Beim Einbau merken, dass es ein paar Millimeter Versatz gibt? Keine Option!

Einblick in eines unserer aktuellen Projekte: Für die Planung und den Bau dieses Maschinenfundaments, müssen die entsprechenden Maschinen- bzw. Anlagendaten des Maschinenbauers von unseren Konstrukteuren perfekt eingelesen und umgesetzt werden, damit später alles haargenau zusammenpasst.

Zudem wird in diesem Fall kein Gebäudeneubau der späteren Maschine angepasst – das Fundament muss in eine bereits bestehende Industrieanlage/Halle eingebunden werden.

Das Bauen im Bestand sowie das Verstehen der Anlagensprache und die Umsetzung der Maschinen-/Anlagedaten ist eine unserer Kernkompetenzen – und bringt uns immer wieder höchst spannende Projekte ins Haus!