Neubau eines Biomasse-Heizkraftwerks 1. BA, Kehl

Unsere Leistungen:

Generalplanung
Objektplanung
Tragwerksplanung
Technische Gebäudeausrüstung
Brandschutzkonzept
Ausschreibungen
Oberbauleitung vor Ort

Informationen:

Das Biomassekraftwerk ist entstanden aus einem Joint Venture zwischen der Papierfabrik Koehler und RWE (Energieerzeugung mittels Biomasse). Anfallender Wasserdampf wird für die Produktion in der Fa. Koehler genutzt. Berücksichtigung von Erdbebenlasten. Anlieferungshalle und Lagerhalle für Brennstoffe in Stahlbauweise mit weißer Wanne in Stahlbetonbau. Außenstehender Schornstein mit 45 m Ausblashöhe. Integration des schweren Anlagenbaus in den Stahlbau des Kesselhauses.

Zurück